"Spiel mit!"
Recording- / Mixingworkshops im Ensemble

Mikrofon

Zuhause und keine Lust, alleine zu üben?

Das hat jetzt ein Ende! In dem von der Bezirksregierung Köln geförderten Projekt "Spiel mit!" können Teilnehmende der Kunst- und Musikschule der Stadt Brühl nicht nur in Ensembles ihre musikalischen Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Im Rahmen der Workshop-Reihe nehmen die Dozenten Thomas Esch und Philip Czarnecki diverse Formationen und Bands der KuMs auf. Anschließend können sowohl KuMs-Lernende als auch weitere Interessierte zusammen mit den Dozenten in einem offenen und gebührenfreien Workshop den Nachbearbeitungsprozess – das Mixing und Mastering dieser Aufnahmen – kennen lernen.

Das Ergebnis lässt sich sehen und hören: Die so entstandenen Aufnahmen dienen den Bandmitgliedern einerseits zur Reflexion über ihr Spiel und ihre musikalischen Fortschritte und sind ein schönes Andenken für die Zukunft. Darüber hinaus entsteht im Laufe der Zeit eine tolle Sammlung von Playalongs (Mitspiel-Songs), die auf der Website der KuMs zur Verfügung gestellt werden sollen, so dass jeder zuhause mit den Ensembles der KuMs zusammen üben kann.

Nächste Termine:
12. März 2022 – Recording Workshop (11 Uhr)
2. April 2022 – Mixing Workshop (11 Uhr)
14. Mai 2022 – Recording Workshop (11 Uhr)
4. Juni 2022 – Mixing Workshop (11 Uhr)

Die "Spiel mit" YouTube-Videos mit den Play-Alongs findet ihr hier!

Genauere Infos erhalten Sie im Sekretariat der Kunst- und Musikschule der Stadt Brühl (kums@bruehl.de).

Kunst- und Musikschule der Stadt Brühl

Liblarer Str. 12 - 14

50321 Brühl

Telefon:02232 508010

und 02232 508016

Fax:(02232) 5080-20

E-mail:kums@20db357b25914a10aa717bb0c84a2048bruehl.de

öffnungszeiten:

Montag - Freitag 09:00 - 12:00 Uhr

Montag - Donnerstag 14:00 - 17:00 Uhr

Wichtige Mitteilung – aktuelle Coronaregeln

Folgende Regeln gelten ab sofort für den Unterricht der Kunst- und Musikschule:

Geboosterte, zweifach Geimpfte als auch genesene Teilnehmende brauchen keinen weiteren negativen Testnachweis.

Schulpflichtige Kinder und Jugendliche gelten als immunisiert. Ab 16 Jahren reicht eine Bescheinigung (Bestätigung über die Schulzugehörigkeit und Teilnahme an den regelmäßigen Testungen).
Für erwachsene Unterrichtsteilnehmende, die nicht voll immunisiert sind und am Gesangs- oder Blasinstrumentenunterricht teilnehmen, ist zusätzlich ein maximal 24 Stunden alter Antigen-Schnelltest für den Unterricht ohne Maske notwendig.

Die vollständigen Infos entnehmen Sie bitte der folgenden Seite: Coronavirus – aktuelle Regeln.

Telefon: 02232 508010
E-Mail: kums@4e1e08eea4e9452a9e3aad4cf5c8e6afbruehl.de