Nachmittagsmodell
am Max Ernst Gymnasium

Nachmittagsmodell im Max Ernst Gymnasium, Bildquelle: www.meg-bruehl.de

Wir wissen, wie dicht gedrängt der Stundenplan Ihres Kindes ist. Im Rahmen unserer langjährigen Zusammenarbeit mit dem Max Ernst Gymnasium der Stadt Brühl (MEG) bieten wir neu ab dem Schuljahr 2019/2020 neben dem bekannten Drehtürmodell nun auch in den frühen Nachmittagsstunden Vor-Ort-Unterrichtsangebote direkt im Gymnasium an.

Hierzu kommen unsere Dozentinnen und Dozenten der KuMs für interessierte Schülerinnen und Schüler am Nachmittag in das MEG und unterrichten dort die Kinder dienstags oder mittwochs ab 14:00 Uhr für 60 Minuten in Gruppen von 6-10 Personen in den Instrumentalfächern Trommeln und Gitarre sowie für 90 Minuten  im Fach Kunst. Nach Bedarf ist auch dieses Angebot erweiterungsfähig.

Dieses Modell wollen wir für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 anbieten. Kinder, die gerne am Nachmittag ein Instrument in den Räumen der Schule erlernen möchten, sind herzlich zum Nachmittagsmodell eingeladen.

Hier steht das Anmeldeformular [PDF] zum Download bereit.

Kunst- und Musikschule der Stadt Brühl

Liblarer Str. 12 - 14

50321 Brühl

Telefon:(02232) 5080-10/-16

Fax:(02232) 5080-20

E-mail:kums@f213ef31368b433fac0b91bf04e58582bruehl.de

öffnungszeiten:

Montag - Freitag 09:00 - 12:00 Uhr

Montag - Donnerstag 14:00 - 17:00 Uhr

Wichtige Mitteilung

Die KuMs bleibt bis einschließlich Sonntag, 31. Januar 2021, geschlossen.

Einzelunterricht findet in dieser Zeit – in der Regel zur gewohnten Unterrichtszeit – digital und online statt, Unterrichtsformen, die nicht online durchgeführt werden können, werden in Absprache mit den Eltern und Unterrichtsteilnehmenden sobald wie möglich nachgeholt.

Ensemble- und Orchesterproben sowie Kunstkurse und besondere Unterrichtsformate (Musikgarten, EMP, Musiktherapie u. ä.) werden nachgeholt und durch Zusatzaktivitäten sinnvoll kompensiert, sobald die Lage es wieder zulässt.

Gebührenzahlende, die aufgrund ausgefallenen Unterrichts einen Gebührenerstattungsanspruch geltend machen möchten, wenden sich bitte an das KuMs-Büro unter kums@91dae8276c02442b8569abd78adeb39bbruehl.de. Die KuMs ist auch telefonisch unter 02232 508010 für Sie da.

Aktuelle Informationen zum Coronavirus und den Auswirkungen auf das Leben in Brühl finden Sie unter "Coronavirus" auf der Website der Stadt Brühl. Bitte lesen Sie auch die Pressemitteilungen der Stadt Brühl.